065

Wohnhäuser Rothenburg

2017 bis

Studienauftrag

064

Weingut Meggen

2017 bis

Direktauftrag, Status: Vorprojekt

063

Scheune Jonen

2017 bis

Machbarkeitsstudie, Konstruktion: Holzbauweise, Zusammenarbeit: Walter Küng, Alpnach Dorf

062

Bauernhaus Kirchbühl

2017 bis

Direktauftrag, Konstruktion: Holzbauweise, Zusammenarbeit: Kantonale Denkmalpflege, Status: Vorprojekt

zum Projekt
061

Seebistro Vitznau

2017 bis

Machbarkeitsstudie, Auftraggeber: Rigi Bahnen AG, Vitznau, Zusammenarbeit: Kantonale Denkmalpflege

060

Kronengasse Sempach

2017 bis

Wettbewerb auf Einladung, Auftraggeber: Korporation Sempach, Konstruktion: Hybridbauweise, Material: Beton & Holz, Auszeichnung: 1. Rang

zum Projekt
059

Schmiede Ermensee

2017 bis

Machbarkeitsstudie, Konstruktion: Holzbauweise

zum Projekt
056

Weinhalde Kriens

2016 bis 2017

Wettbewerb auf Einladung, Konstruktion: Holzbauweise, Auszeichnung: 2. Rang, Zusammenarbeit: Lauber Ingenieure AG, Luzern & Appert Zwahlen Partner AG, Cham

zum Projekt
055

Hotel Beau Rivage Weggis

2016 bis

Machbarkeitsstudie, Konstruktion: Massivbauweise

zum Projekt
054

Meierhof Sempach

2016 bis

Studienauftrag, Auszeichnung: 1. Rang, Zusammenarbeit: Hager Partner AG, Zürich

zum Projekt
053

Alterszentrum Alpnach

2016

Wettbewerb auf Einladung, Konstruktion: Holzbauweise, Zusammenarbeit: Fahrni Landschaftsarchitekten, Luzern

zum Projekt
052

Innenausbau Büro Luzern

2016 bis 2017

Direktauftrag, Auftraggeber: Hershey's, Pennsylvania

zum Projekt
051

Dorfzentrum Termen

2016

Wettbewerb auf Einladung, Auszeichnung: 2. Rang, Zusammenarbeit: Herold Gasser, Termen

zum Projekt
050

Atelierwohnung Luzern

2015

Eigenprojekt

zum Projekt
049

Quartierzentrum Luzern

2015 bis 2016

Wettbewerb offen, Material: Backstein & Stahlbeton, Auszeichnung: 2. Rang, Zusammenarbeit: BlessHess Bauingenieure, Luzern

zum Projekt
048

Wohnhäuser Sarnen

2015 bis

Wettbewerb auf Einladung, Auszeichnung: 1. Rang, Zusammenarbeit: freiraumarchitektur, Luzern

zum Projekt
047

Mehrfamilienhaus Ermensee

2015 bis 2018

Direktauftrag, Konstruktion: Holzbauweise, Status: Gestaltungsplan & Vorprojekt

zum Projekt
046

Rosengarten Schlierbach

2014 bis 2015

Wettbewerb auf Einladung, Konstruktion: Holzbauweise

zum Projekt
045

Städtebauliche Studie Sursee

2014 bis 2015

Direktauftrag, Auftraggeber: Stadt Sursee, Zusammenarbeit: GKS Architekten, Luzern

044

Raiffeisenbank Unteriberg

2014 bis 2017

Wettbewerb auf Einladung, Auftraggeber: Raiffeisenbank Yberg, Konstruktion: Hybridbauweise, Auszeichnung: 1. Rang, Zusammenarbeit: Büro für Bauökonomie, Luzern & Hänggi Baumanagement, Schindellegi

zum Projekt
043

HFG Luzern

2014 bis 2015

Wettbewerb offen, Zusammenarbeit: lilin Architekten, Zürich & Christoph Fahrni, Luzern

zum Projekt
042

Kloster Wesemlin Luzern

2014 bis 2015

Wettbewerb auf Einladung, Zusammenarbeit: Cometti Truffer Architekten & Christoph Fahrni, Luzern

zum Projekt
041

Wohnhäuser Kriens

2014 bis 2018

Direktauftrag, Konstruktion: Massivbauweise, Material: Wärmedämmbackstein, Zusammenarbeit: Müller Architekten, Kriens, Status: Ausführung

zum Projekt
040

Atelierwohnung Münster

2014

Eigenprojekt

039

Mehrfamilienhaus Dallenwil

2014 bis

Direktauftrag, Konstruktion: Holzbauweise, Status: Vorprojekt

038

Wohnhäuser Emmenbrücke

2014 bis

Studienauftrag, Auszeichnung: 1. Rang, Zusammenarbeit: Christoph Fahrni, Luzern, Status: Gestaltungsplan

zum Projekt
037

Atelierspeicher Geschinen

2014 bis

Direktauftrag, Konstruktion: Holzbauweise, Status: Vorprojekt

036

Alterszentrum Sursee

2013 bis 2016

Wettbewerb auf Einladung (siehe auch 026), Auftraggeber: Stadt Sursee, Zusammenarbeit: Christoph Fahrni, Luzern

zum Projekt
035

Zentrumsbebauung Rain

2013 bis 2014

Wettbewerb mit Präqualifikation, Auszeichnung: 2. Rang, Zusammenarbeit: Hager Partner AG, Zürich

zum Projekt
034

St. Wendelin Hellbühl

2013 bis 2017

Studienauftrag, Leistungsphasen: Wettbewerb & Gestaltungsplan, Auszeichnung: 1. Rang, Zusammenarbeit: Hermann Limacher, Malters & Christoph Fahrni, Luzern

zum Projekt
033

Majorhaus Münster

2013 bis 2016

Direktauftrag, Konstruktion: Blockbau

zum Projekt
032

Schulanlage Meggen

2013

Wettbewerb mit Präqualifikation, Zusammenarbeit: Christoph Fahrni, Luzern

031

Gemeindehaus Hittnau

2013

Wettbewerb mit Präqualifikation, Zusammenarbeit: Holzhausen Zweifel Architekten, Zürich & Christoph Fahrni, Luzern

030

Wohnhäuser Buchrain

2013

Studienauftrag, Zusammenarbeit: Büro Konstrukt, Luzern & Lorenz Eugster, Zürich

zum Projekt
028

Heidenhaus Münster

2012 bis 2014

Konstruktion: Holzblockbau / Riegelbau, Auszeichnung: Best Architects Award 2016 in Gold, Sonderpreis Energie 2016

zum Projekt
027

Mehrfamilienhaus Dallenwil

2012

Direktauftrag, Konstruktion: Holzbauweise, Zusammenarbeit: Christoph Fahrni, Luzern

zum Projekt
026

Münster-Vorstadt Sursee

2012

Wettbewerb auf Einladung (siehe auch 036), Auszeichnung: 1. Rang, Zusammenarbeit: Christoph Fahrni, Luzern

zum Projekt
025

Wohnhäuser Meierskappel

2012

Studienauftrag, Konstruktion: Einsteinmauerwerk

zum Projekt
024

Gewerbehäuser Emmen

2012

Studienauftrag, Zusammenarbeit: Schärli Architekten & Christoph Fahrni, Luzern

zum Projekt
023

Wohnhaus Obergesteln

2012

Vorprojekt

022

Schulanlage Illnau

2012

Wettbewerb offen, Auszeichnung: 3. Rang, Zusammenarbeit: Lukas Baumann, Basel & Christoph Fahrni, Luzern

zum Projekt
021

Wohnhaus Reckingen

2012 bis

Wettbewerb auf Einladung, Auszeichnung: 1. Rang, Status: Baueingabe

zum Projekt
020

Schulanlage Igis

2012

Wettbewerb offen
3. Rundgang

zum Projekt
018

Umbau Wohnhaus Oberwald

2012

Machbarkeitsstudie

017

Wohnhaus Münster

2011 bis 2013

Direktauftrag, Konstruktion: Holzblockbauweise, Material: Lärche, Lehm & Beton

zum Projekt
016

Innenausbau Büro Luzern

2011

Direktauftrag

zum Projekt
015

Atelierhaus Reckingen

2011 bis 2012

Direktauftrag, Konstruktion: Holzblockbauweise, Material: Lärche, Sumpfkalk & Beton, Zusammenarbeit: Carola Wiese, Darmstadt & Holzbau Weger, Münster

zum Projekt
014

Umbau Restaurant Luzern

2011

Machbarkeitsstudie

013

Oberstufenschulhaus Horw

2011

Wettbewerb mit Präqualifikation, Auftraggeber: Gemeinde Horw, Auszeichnung: 3. Rang, Zusammenarbeit: Christoph Fahrni, Luzern

zum Projekt
012

Stadtvilla Luzern

2011

Machbarkeitsstudie, Zusammenarbeit: Schärli Architekten, Luzern

011

Seerestaurant Luzern

2011

Machbarkeitsstudie, Zusammenarbeit: Schärli Architekten, Luzern

009

Wohnhaus Reckingen

2010 bis 2012

Direktauftrag, Konstruktion: Holzblockbauweise, Material: Fichte, Lärche & Ahorn

zum Projekt
008

Stadtarchiv Reussbühl

2010 bis 2011

Wettbewerb offen
2. Rundgang, Zusammenarbeit: Thomas Kohlhammer, Zürich

zum Projekt
007

Werkhof Niederernen

2010

Studienauftrag, Auszeichnung: 2. Rang, Zusammenarbeit: Hans Keller, Münster

zum Projekt
006

Rosengartenhof Küssnacht

2010

Wettbewerb auf Einladung, Auszeichnung: 1. Rang, Zusammenarbeit: Schärli Architekten, Luzern

zum Projekt
005

Schwimmbad Turtmann

2010

Machbarkeitsstudie

004

Atelierwohnung Luzern

2010 bis 2011

Eigenprojekt

003

Haus im Garten Münster

2010

Machbarkeitsstudie

002

Mehrfamilienhaus Münster

2010

Machbarkeitsstudie

001

Wohnhaus Gluringen

2010

Machbarkeitsstudie